Ein Kräuterwanderweg und die “Kräuterhexen”

Die „Siefersheimer Kräuterhexen“ Christine Moebus, Karin Mannsdörfer und Martina Schmitt sind ausgebildete Kräuterführerinnen und betreuen u.a. den vom Landesministerium geförderten „Siefersheimer Kräuterwanderweg“.
Hier im Herzen der „Rheinhessischen Schweiz“ recherchieren, erfassen und erkunden die Kräuterhexen das alte Wissen um die heimischen Heil- und Nutzpflanzen.

In diesem Kräuterparadies berichten die Siefersheimer Kräuterhexen von der Mystik eines fast vergessenen Kräuterwissens. Anekdoten, Heilwirkungen und Rezepte zu den Wildkräutern werden an die Gäste weitergegeben. Die Siefersheimer Kräuterhexen stellen auf Wunsch spezielle Gruppenangebote zusammen:

Die meist naturbelassenen landschaftlich sehr abwechslungsreichen Kräuterrouten führen nicht nur zu der 30 Mio. Jahre alten Siefersheimer Brandungsküste, sondern auch zu einzigartigen unter Naturschutz stehenden Trockenrasen.

  • Individuelle Kräuterwanderungen (auch barrierefrei)
  • Kräuterpicknick
  • Kräuterbuffet
  • Weinprobe in einem typisch rheinhessischen Kreuzgewölbe
  • Seminare (z.B. Kochen, Wellness, Räuchern u.v.m.)
  • Kräuter- und Kulturwanderungen (z.B. auf der Siefersheimer Bänkelches-Route)
  • Mitwirkung bei Projektwochen
  • Führungen bei Ihnen zu Hause
  • Themen- und Sachvorträge

buchMittlerweile haben die Siefersheimer Kräuterhexen ihr viertes Kräuterbuch „Kräuterküche -Zauberhafte Rezepte von den Siefersheimer Kräuterhexen” im Tre Torri-Verlag herausgegeben.

Für spontane Gäste finden an jedem 1.Sonntag im Monat von April bis September ab 10:30 Uhr Treffpunkt Siefersheimer Dorfmitte regelmäßige Kräuterführungen statt. (Dauer ca.2 Std.).

Info und Kontakt unter: www.kraeuter-hexen.de

Schauen Sie sich hier das Video an, das die AZ in ihrer Ausgabe vom 16. Juli 2016 veröffentlicht hat: